Verteilung der Studierenden

28 Studiengänge für eine erfolgreiche Zukunft.
  • 15 Bachelorstudiengänge
  • 6 grundständige Masterstudiengänge
  • 7 berufsbegleitende Masterstudiengänge Duales Studium "BISS"


  • 26% Fakultät Informatik
  • 19% Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  • 15% Fakultät Elektrotechnik
  • 23% Fakultat Maschinenbau
  • 17% Fakultat Wirtschaftsrecht

Kooperationen der
Hochschule Schmalkalden
in Deutschland

Ihre Forschungskompetenz stellt die Hochschule Schmalkalden in zwei Schwerpunkten unter Beweis.

  • Adaptive Signalanalyse
  • Produktentwicklung und Werkzeugbau

Bachelor-thesen

Master-
thesen

Praktika

F&E
Kooperationen

Quelle: Forschungsatlas 2014

Darüber hinaus verfügt die Hochschule Schmalkalden über ein dichtes Netz an weltweiten Partnerhochschulen. 15% der Studierenden kommen aus dem internationalen Ausland. Regelmäßig bietet die Hochschule Schmalkalden den deutschen Studierenden die Möglichkeit Ihren Erfahrungsschatz auch international zu erweitern.

Intensivprogramme wie die International Summer School Schmalkalden, German Language and Culture Summer School und die International Engineering Week sind sehr gefragte Veranstaltungen, die regelmäßig an der Hochschule angeboten werden.

Aussteller - Feedback 2019

 

01. Welchen Messetag habe Sie gebucht?

 

 

02. Wie beurteilen Sie das Messekonzept im Allgemeinen?

 

 

03. Wie fanden Sie die Informationen im Vorfeld der Karrieremesse?

 

 

04. Wie fanden Sie die Kommunikation während der Vorbereitung?

 

 

05. Wie fanden Sie die Standplatzvergabe für Ihr Unternehmen?

 

 

06. Wie fanden Sie den Inhalt des Internetauftritts der Karrieremesse für Aussteller?

 

 

07. Wie fanden Sie die Unternehmensprofile im Internetauftritt der Karrieremesse?

 

 

08. Wie bewerten Sie die Inhalte des Messekatalogs?

 

 

09. Wie bewerten sie die Betreuung während der Messe?

 

 

10. Wie bewerten sie den Veranstaltungsort?

 

 

11. Wie bewerten sie die Höhe der Standgebühren? (Preis-Leistungs-Verhältnis)

 

 

12. Wie beurteilen sie die Qualität der geführten Gespräche?

 

 

13. Wie beurteilen sie die Anzahl der geführten Gespräche?

 

 

14. Wie schätzen Sie die weiteren Chancen ein, dass sich interessierte Studenten bei Ihnen melden?

 

 

15. Haben Sie bereits an der letzten Karrieremesse teilgenommen?

 

 

16. Werden Sie auch weiterhin an der Karrieremesse teilnehmen?

 

 

17. Werden Sie die Karrieremesse weiterempfehlen?