TEAG Thüringer Energie AG

Kurzbeschreibung

Die TEAG Thüringer Energie AG ist das führende Energiedienstleistungsunternehmen im Freistaat Thüringen. Hauptgeschäftsfelder sind die Erzeugung von Strom und Wärme sowie der Vertrieb von Energie sowie Dienstleistungen für Strom, Gas, Wärme, Licht und Breitband. Die TEAG-Tochterunternehmen betreiben zudem ein flächendeckendes Strom- und Gasnetz in Thüringen sowie ein Glasfasernetz für leistungsfähige Breitbandkommunikation.

Das Unternehmen im Überblick

Branche
Energieversorgung
Schwer­punkte
Produkte
Strom, Gas, Wärme, Licht und Breitband
Firmensitz
Erfurt
Standorte
Erfurt, Weimar, Jena, Gera, Weida, Schleiz, Kahla, Rudolstadt, Bad Blankanburg, Neuhaus, Langewiesen, Hildburghausen, Schmalkalden, Ohrdruf, Bad Salzungen, Weißensee, Leinefelde, Bleicherode, Werther
Mitarbeiter
1.900
Bedarfe
Elektrotechnik, Kommunikationstechnik, Erneuerbare Energien, Gebäudetechnik, Energietechnik, Informatik
Standplatz
D23

Einstiegsmöglichkeiten

  • Praktika
  • Werksstudenten
  • Abschlussarbeit
  • Trainee
  • Direkteinstieg
  • Duales Studium

Fachrichtungen

  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Das ist uns wichtig

Sie wünschen sich ein spannendes und dynamisches Arbeitsumfeld, das Ihnen zugleich sichere berufliche Perspektiven bietet? Dann wird es höchste Zeit, dass wir uns mal kennenlernen.

Das haben wir zu bieten

Die TEAG, von FOCUS als TOP Nationaler Arbeitgeber ausgezeichnet, bietet eine Vielzahl an interessanten Jobs. Aktuell arbeiten bei uns 1.900 Mitarbeiter an 21 Thüringer Standorten in 80 Berufen. Bei der TEAG darf man an 5 Netzen mitarbeiten. Strom, Gas, Wärme, Licht und Breitband. Vielfältigste Geschäftsfelder, von der Energieerzeugung über deren Verteilung bis hin zum Vertrieb.

Kontaktdaten

Ansprech­partner
Julia Czerch
Abteilung
Personalmanagement
Anschrift
Schwerborner Straße 30, 99087 Erfurt
Telefon
0361-6522419
E-Mail
julia.czerch@teag.de
Internet
www.teag.de/karriere