BSH Hausgeräte GmbH

Kurzbeschreibung

Im Jahr 1967 als Gemeinschaftsunternehmen der Robert Bosch GmbH (Stuttgart) und der Siemens AG (München) gegründet, gehört die BSH seit Januar 2015 zu 100 Prozent zur Bosch-Gruppe. In ihrer 50-jährigen Unternehmensgeschichte hat sich die BSH vom deutschen Exporteur zum zweitgrößten Hausgerätehersteller der Welt entwickelt. Mit mehr als 58.000 Mitarbeitern weltweit konnte die BSH im Jahr 2016 ihren Umsatz auf rund 13,1 Milliarden Euro steigern. In rund 40 Fabriken weltweit produziert die BSH das gesamte Spektrum moderner Hausgeräte. Das Produktportfolio reicht dabei von Herden, Backöfen und Dunstabzugshauben über Geschirrspüler, Waschmaschinen, Trocknern, Kühl- und Gefrierschränken bis hin zu kleinen Hausgeräten wie Staubsaugern, Kaffeevollautomaten oder Küchenmaschinen. Mit Home Connect bietet die BSH eine markenübergreifende Plattform als Basis für ein stark wachsendes Ökosystem aus vernetzten Hausgeräten und kundenorientierten Dienstleistungen für das besondere Zukunftserlebnis in der Küche.

Das Unternehmen im Überblick

Branche
Konsumgüter, Elektrogeräte
Schwer­punkte
Forschung, Entwicklung, Innovation, Qualität
Produkte
Hausgeräte
Firmensitz
Carl -Wery –Str. 34, 81793 München
Standorte
Bad Neustadt
Mitarbeiter
500
Bedarfe

Einstiegsmöglichkeiten

  • Praktika
  • Werksstudenten
  • Abschlussarbeit
  • Trainee
  • Direkteinstieg

Fachrichtungen

  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik
  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Qualifikationen

Produktentwicklung • Konstruktion • Produktion • Qualitätsmanagement • Technische Dienste • Industrial Engineering

Das ist uns wichtig

Teamfähigkeit • hohe Motivation • Engagement • Eigeninitiative • Begeisterung für innovative Technologien

Kontaktdaten

Ansprech­partner
Simona Ghiciulescu
Abteilung
HRG-NE
Anschrift
Industriestraße 1, 97616 Bad Neustadt/Saale
Telefon
09771 6350-0
E-Mail
nes-bewerbung@bshg.com
Internet
www.bsh-group.com/de/karriere